REGIONALNACHRICHTEN

„Ewige Anbetung“ in Ellgau

In tausenden von Pfarrgemeinden und Klöstern weltweit wird Jesus im Allerheiligsten Altarsakrament rund um die Uhr verehrt und angebetet. In der Pfarrgemeinde St. Ulrich in Ellgau geschieht dies jährlich am 3. September. Die versammelten Gläubigen fanden Zeit zum stillen Gebet, Wortgottesleiter lasen besinnliche und meditative Texte.

Musikalisch gestaltete die Gruppe „Ecclesia Musica“ die „Ewige Anbetung“ mit Liedern von Albert Frey, Pater Norbert Becker und Tim Hughes sowie einigen Instrumentalstücken.  Die Gruppe besteht seit etwa zwei Jahren und tritt immer wieder bei kirchlichen Anlässen auf. Grundlage für die „Ewige Anbetung“ ist der Glaube an die wahrhafte Gegenwart Jesu Christi in den Gestalten der Eucharistie.

rogu

<<<
zur Übersicht

Augsburg

Regensburg

Deutschland

Neue Bildpost